Marktgemeinde Frauental a. d. Lassnitz

Pfarre Frauental



Pfarre Frauental:
Hinterleitenstraße 7, 8523 Frauental a.d.L.
Tel.: 03462/2416

Das Gebiet der Pfarre Frauental war vor deren Gründung im Jahre 1958 auf die Pfarren Groß St. Florian und Deutschlandsberg aufgeteilt gewesen. Als nach dem 2. Weltkrieg die Bevölkerung in Frauental zunahm, war auch die Notwendigkeit gegeben, die Seelsorge für dieses Gebiet neu zu überdenken. Ludwig Glanz, Pfarrer von Groß St. Florian, wurde damit beauftragt, eine eigene Seelsorge in Frauental aufzubauen und einen Kirchenbau zu initieren. Nach der Vollendung des Kirchenbaues, dem Kauf eines eigenen Hauses, das nach Adaptierungen als Pfarrhof verwendet werden konnte, und der Errichtung eines Friedhofes stand der Pfarrerhebung nichts mehr im Wege. Mit Wirksamkeit vom 1. Juli 1958 errichtete Bischof Dr. Josef Schoiswohl an der Kirche zur Gottesmutter Maria ein Frauental eine neue Pfarre, welche folgendes Gebeit umfaßt: Zeierling, einige Häuser von Krottendorf, Vochera, Laßnitz, Oberbergla, Schamberg, Teile von Gersdorf und Niedergams, Freidorf, einige Häuser von Laßnitz, Wildbachberg, Unterlaufenegg und Bösenbach.
Marktgemeinde Frauental a.d.L.

Schulgasse 1
8523 Frauental
Tel.:+43 3462 2315
Fax:+43 3462 2315-4
Email:gemeinde@gde-frauental.at
Parteienverkehr

Montag07.30 bis 12.00 Uhr
Dienstag07.30 bis 12.00 Uhr
Mittwoch07.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag07.30 bis 12.00 Uhr
13.00 bis 19.00 Uhr
Freitag07.30 bis 12.00 Uhr
Sprechstunden

nach Vereinbarung