Marktgemeinde Frauental a. d. Lassnitz

Gipfelstürmerprojekt



Regionale Säfte statt weitgereiste Zuckerbomben
Diese Woche wurde eine Verkostung regionaler Säfte von Kindergartenleiterin Eveline Jöbstl samt Team im KneippKindergarten sowie von Kinderhausleiterin Anna-Maria Rupprecht samt Team im Kinderhaus für die Kinder der Kinderbetreuungseinrichtungen und für deren Eltern durchgeführt. Das große Angebot vom Obstbau- Buschenschank Fellner und vom Genusshof Hainzl/Jauk wurde mit großer Begeisterung durchgekostet. Mit dabei waren auch Bürgermeister Bernd Hermann sowie Gemeindekassier Michael Nebel. Die Aktion fand im Rahmen des Gipfelstürmerprojektes „Unser Planet Erde“ statt, um den Kindern und Eltern den Umweltgedanken rund um die wiederverwendbaren Glasflaschen und Regionalität unseres Obstes näher zu bringen.



Startfest am 10.10.2019
Beim Startfest konnten die Kinder in einzelnen Stationen die wichtigsten Maßnahmen und Säulen des Umweltschutzes kennenlernen und auch selbst aktiv dabei sein.
  • Gemeinsamer Start mit unserem Projektlied „Etwas tun“
  • so wurde ein riesiger Müllberg richtig sortiert und in die entsprechenden Mülltonnen geworfen
  • die Kinder haben sich selbst Kresse gesät, damit sie erfahren, dass für Leben Erde, Wasser, Luft und Sonne notwendig ist
  • ein Nachhaltigkeitsmemory gespielt – was passiert mit unserem Müll weiter, was wird recycelt
  • jedes Kind bemalte seine eigene Baumwolleinkaufstasche – wir nehmen keine Plastiksackerl mehr in den Geschäften mit
  • die Kinder bekamen die Aufgabe, Umweltdetektive zu sein - zu achten, wie unsere Familien zu Hause mit diesem Problem umgehen und im Bedarfsfall zu agieren
  • die Jause bestand aus Wasser und Säften aus der Region, selbstgebackenes Brot mit Butter und Gemüse aus dem eigenen Kindergartenhochbeet
Zum Abschluss der Veranstaltung gab es ein Kasperltheater von der Klima- und Energie-Modellregion Bad Gams/Deutschlandsberg/ Frauental, wo der Kasperl und der Seppl einen großen Schatz – Bücher über unsere Erde – gerettet haben.

In der Schatzkiste waren aber auch noch Kekse mit dem Projektlogo für alle Kinder.



Vorwort Bürgermeister Bernd Hermann
Seit vielen Jahren wird von unseren drei Kinderbetreuungseinrichtungen – Kindergarten, Kinderhaus und Volksschule – gemeinsam ein Gipfelstürmerprojekt durchgeführt, bei dem viele interessante und wichtige Themen behandelt werden.

In diesem Jahr wird nun das Thema Umweltschutz unter dem Titel „Unser Planet Erde“ von Kindergartenleiterin und Projektverantwortlichen Eveline Jöbstl, Kinderhausleiterin Anna Maria Rupprecht und von Schulleiterin Nina Geiger gemeinsam mit insgesamt 245 Kindern erarbeitet.

Das Projekt findet in enger Zusammenarbeit mit der Energieagentur Weststeiermark unter Frau Dr. Irmgard Pribas und deren Team statt. Ebenfalls involviert ist der AWV Deutschlandsberg mit Frau Beatrice Safran- Schöller. Es gibt Workshops für Kinder, Eltern und Teams der drei Bildungseinrichtungen.

Der Auftakt dieses Projektes fand am 10. Oktober mit einem großen Startfest statt.

Grundgedanke zum diesjährigen Schwerpunkt:
Wir haben nur einen Planet Erde – und der bekommt langsam Probleme…
Es wird immer heißer (Ozonloch, Pole schmelzen), die Regenfälle werden immer stärker (Überschwemmungen), die Erde wird immer mehr zubetoniert und bebaut (Wälder und Wiesen gerodet) und die Luft wird immer schmutziger (Abgase) und der Müllberg immer größer (Plastikflut in den Meeren).
Da wir und besonders die Kinder noch länger auf dieser Erde gesund und glücklich leben wollen, müssen wir etwas tun und unser Verhalten überdenken und ändern.
Wir fangen in unserem Umfeld – in unserer lebenswerten Marktgemeinde Frauental a.d.L. – an!


Da dieses aktuelle Thema uns allen wichtig sein muss, wurde dieser Zugang über die Homepage der Marktgemeinde erstellt, wo wir über die Aktionen weiterhin berichten werden. Auf den Homepage-Seiten der Kinderbetreuungseinrichtungen wird laufend über alle Veranstaltungen und Aktivitäten zu diesem Projekt berichtet. Wer von den Gemeindebürgern Ideen dazu hat und sich gerne einbringen möchte, kann sich gerne im Kneippkindergarten melden.

Marktgemeinde Frauental a.d.L.

Schulgasse 1
8523 Frauental
Tel.:+43 3462 2315
Fax:+43 3462 2315-4
Email:gemeinde@gde-frauental.at
Parteienverkehr

Montag07.30 bis 12.00 Uhr
Dienstag07.30 bis 12.00 Uhr
Mittwoch07.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag07.30 bis 12.00 Uhr
13.00 bis 19.00 Uhr
Freitag07.30 bis 12.00 Uhr
Sprechstunden

nach Vereinbarung